Kuhlo-Horn VIVA - Sondermodell

Das Kuhlo-Horn wurde von Johannes Kuhlo Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt.

Es war für die um diese Zeit entstehende Posaunenchor-Bewegung gedacht und wurde praktisch auch nur da gespielt.  Es hatte dort allerdings viele begeisterte Anhänger.

Leider jedoch hielt die Euphorie gegenüber diesem sehr ästhetischen Flügelhorn-Instrument nicht sehr lange an. Hauptgrund war das Stimmungsproblem des Kuhlohorns.

Gegenüber den originalen Instrumenten haben wir die Bohrung und den Rohrverlauf geändert. Darum stimmen die VIVA-Kuhlo-Hörner sehr gut und sprechen leicht an.

Wir sind sicher, dass sie im Posaunenchor wieder eine Renaissance erleben werden.

Korpus aus Messing mit Goldlack

Innen- und Außenzüge in Neusilber

Bohrung: 10,5 mmm

Schall-Durchmesser 160mm

Trigger am  Stimmzug

2 Saturn-Wasserklappen

Drückwerk mit runden Platten und Steineinlagen

Der Tipp vom Fachmann: Drehventile warten

Pflege -Anleitung

 

 

3.650,00  inkl. MWSt.

Verfügbarkeit: 1 vorrätig