KUHLOHORN

Sichtbar, spürbar, hörbar, anders.

Voriger
Nächster

Das Kuhlo-Horn wurde von Johannes Kuhlo Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt.

Es war für die um diese Zeit entstehende Posaunenchor-Bewegung gedacht und wurde praktisch auch nur da gespielt.  Es hatte dort allerdings viele begeisterte Anhänger.

Leider jedoch hielt die Euphorie gegenüber diesem sehr ästhetischen Flügelhorn-Instrument nicht sehr lange an. Hauptgrund war das Stimmungsproblem des Kuhlohorns.

Gegenüber den originalen Instrumenten haben wir die Bohrung und den Rohrverlauf geändert. Darum stimmt das elephant-Kuhlohorn sehr gut und spricht leicht an.

Ventile

Das elephant-Kuhlohorn verfügt über 3 klassische Drehventile und einem zusätzlichen Quartventil / Umschaltventil. Hiermit kann der Tonumfang des Kuhlohorns nach unten in die “Posaunenlage” vergrößert werden.

Schallstück

Der Korpus besteht aus Messing und verfügt über  einen Schall-Durchmesser von 150mm.

Oberfläche

Roh, hochglanzpoliert oder versilbert.
Goldlackiert mit mattierten Kleinteilen oder direkt ganz in Mattlack.
Neu ist der Antiklack der einen außergewöhnlichen Vintageeffekt erzeugt und derzeit sehr gefragt ist.

Elephant jetzt konfigurieren

Schick uns deine Wunschkonfiguration und wir melden uns bei dir um deine Ideen in die Tat umzusetzen.